Online Küchentischgespräch 11. 3. 2024

11. März, 20:00 Uhr:

Ackerbau ohne Bodenbearbeitung - was heißt das für die Biodiversität?

Mit Ackerbauer Hans Gnauer aus Niederösterreich.

Hans Gnauer bewirtschaftet die meisten seiner Felder im No-Till-System, d.h. gänzlich ohne Bodenbearbeitung. Wie sich dadurch die Biodiversität auf seinen Flächen verändert hat, davon berichtet er in diesem Online-Küchentischgespräch. Gemeinsam mit allen Teilnehmer*innen werden wir uns anschließend darüber unterhalten, wie sich Ackerbau ohne Bodenbearbeitung auf die Biodiversität auswirken kann.

Moderation: suske consulting

Die Veranstaltung wird für LandwirtInnen, die an der Maßnahme UBB oder BIO teilnehmen, als Weiterbildung im Ausmaß von 1 Stunde angerechnet.